19 | 08 | 2019

Herzlich willkommen an der Grundschule Schwarzenbek-Nordost

Zukunftsschule 2019 2020

Wieder eine verdiente Auszeichnung!

"Zukunftsschule"-ein Zertifikat für zukunftsweisende Arbeit. Mittlerweile darf unsere Schule zum dritten Mal stolz auf diese Auszeichnung sein.

"Zukunftsfähiges oder auch nachhaltiges Handeln bedeutet, den Nachkommen eine intakte ökologische, soziale und ökonomische Umwelt zu hinterlassen und sie an gesellschaftlichen Entwicklungsprozessen zu beteiligen. Dieses geschieht in Aktionen und Projekten der Jugendlichen, die sich engagiert beteiligen und ihre Ziele mit großer Motivation verfolgen." (Quelle zukunftsschule.sh)

Für die Schuljahre 2019 und 2020 erhielten wir wieder das Siegel "Zukunftsschule - Stufe 2 - Wir arbeiten im Netzwerk". Wir präsentierten einer Jury unsere nachhaltigen Projekte "Naturnahe Umgestaltung des Schulgeländes" und "Lernen und Entdecken im Leseclub", die sofort große Zustimmung und Anerkennung fanden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Schülerzeitung 2019

Unsere Schülerzeitung wurde ausgezeichnet

Seit dem Schuljahr 2017/18 haben wir wieder eine Schülerzeitung. Einmal in der Woche treffen sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4, die sich im Rahmen des OGS Kursangebotes dazu angemeldet haben.

Nachdem wir uns über das Konzept und die Gestaltung Gedanken gemacht hatten, fanden wir auch bald einen Namen: „LiN(f)O Lesen in Nordost“.

Im Dezember 2017 (am wirklich allerletzten Schultag vor den Winterferien, die Druckerei hatte uns nämlich vergessen…) verkauften wir unsere erste Ausgabe. Ein Heft kostet 50 Cent. Diesen Verkaufspreis können wir durch Anzeigenkunden, denen wir auf unserer letzten Seite Platz einräumen, ermöglichen. Für die Druckkosten würde es ansonsten nicht reichen.

Wir arbeiten mit einer tollen Grafikerin (Kerstin) zusammen. Sie hat uns ganz am Anfang bei der Gestaltung geholfen. So haben wir ein Logo, Schriftzüge und Aufbau mit Wiedererkennungswert erfunden. Bei jeder neuen Ausgabe hilft sie uns, unsere Texte, Gedanken und Vorstellungen in Form zu bringen. Und sie organisiert für uns den Druck.

Inzwischen haben wir vier Ausgaben herausgebracht. Die vierte war das Weihnachtsheft vom Dezember 2018. Damit haben wir uns im Januar 2019 bei dem „Schülerzeitungswettbewerb der Provinzial Nord Brandkasse“ beworben. Ende Februar erhielten wir die freudige Nachricht, dass wir in der Kategorie Grundschulen den vierten Platz gewonnen hatten. Dafür gab es sogar einen Preis: einen Besuch in der Zeitungsdruckerei des sh:z (Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag) in Pinneberg. Am 6. Mai lösten wir den Gewinn ein: ein kleiner Reisebus holte uns direkt an der Schule ab, um 12.30 Uhr fuhren wir los durch Hamburg bis nach Pinneberg. Um 18 Uhr waren wir zurück. Der Ausflug hat allen sieben Kindern viel Spaß gemacht und wir haben einen wirklich interessanten Einblick in eine große Druckerei bekommen.

Nun arbeiten wir mit Eifer an der fünften Ausgabe, die noch vor den Sommerferien erscheinen soll.

 

Zum Zeitungsartikel des Schwarzenbeker Anzeigers gelangst du hier.

Kreisentscheid Helgoland-Staffel 2019

Gute Laufzeit beim Kreisentscheid für den Helgoland-Staffel-Marathon am 02.05.2019

 

In diesem Jahr vermochten die Läuferinnen und Läufer unsere Schule mit einer überragenden Laufzeit von 3:07:16 Stunden beim diesjährigen Kreisentscheid für den Helgoland-Staffel-Marathon in Mölln zu überzeugen.

Jeder Läufer hatte eine Distanz von 4,4 Kilometern zu überwinden.

Die anspruchsvolle Strecke verlief über Stock und Stein mit zum Teil steilen Anstiegen in einem Waldstück in der Nähe des Möllner Waldsportplatzes.

 

Für unsere Schule traten an:

 

Paul Klinghof                     3b           00:22;20 Minuten

Emil Seeliger                     3c           00:23;12 Minuten (Vertreter für erkrankte Lehrkraft)

Leon Baumann                 3c           00:23;53 Minuten

Jana Butsch                        4c           00:24;58 Minuten

Luca Manzetti                     3c           00:21;59 Minuten

Carolin Stindt                     4c           00:25;40 Minuten (mit Ersatzläuferin Marta Achterberg 2c)

Herr Manzetti                                   00:19;04 Minuten (Vater von Luca)

Anna-Sophie Taubert       4c           00:27;30 Minuten

 

Die Leistung ist nicht hoch genug zu bewerten, es war die insgesamt zweischnellste Zeit aller teilnehmenden Grundschulmannschaften!  

Leider hatten wir krankheitsbedingt keine regelkonforme Mannschaft, sodass unsere Laufzeit außer Konkurrenz gewertet wurde.

 

Vielen lieben Dank an alle teilnehmenden Kinder, ihr wart klasse!

Vielen Dank für das gute Aufwärmtraining und Ihren vorbildlichen Einsatz, Herr Manzetti!

Vielen Dank Frau Stindt, dass Sie Woche für Woche für die Kinder beim Lauftraining da sind!