11 | 07 | 2020

Herzlich willkommen an der Grundschule Schwarzenbek-Nordost

Spannender Projektunterricht in Klasse 10

Im Rahmen des Erdkunde- und Politikunterrichts wurde das Thema „Klimawandel“ mit all seinen Facetten bearbeitet. Die Schüler bereiteten Vorträge vor und erstellten sehr eifrig und ideenreich die unterschiedlichsten Modelle zu Themen wie „Erneuerbare Energien“, „Energie sparen im Haushalt oder beim Hausbau“, „CO2-Emission“ und „Folgen des Klimawandels“ her. Bedanken möchten wir, die Klasse 10 und ich, Frau Adebahr, uns ganz besonders bei Herrn Schatz, der den Schülern und Schülerinnen bei der Umsetzung ihrer Ideen mit Rat und Tat zur Seite gestanden hat. Geplant ist nun eine kleine Ausstellung, bei der interessierten Grundschulklassen die Modelle von den Zehntklässlern erläutert werden.
 

Wir sind Pilotschule für „Schleswig-Holstein lernt schwimmen“

Was war die Überraschung groß, als wir erfuhren, dass wir die ausgewählte Schule sind, die der Radiosender R.SH und die vielen fleißigen Spender finanziell unterstützt: wir dürfen als Pilotschule des ganzen Landes Schleswig-Holstein für das tolle Schwimmprojekt zwei Wochen lang im Augustinum in Mölln schwimmen lernen oder unsere Schwimmabzeichen auffrischen.  Es entstehen uns dafür keine Kosten für Transport oder für den Eintritt in die Schwimmhalle. Danke R.SH!

So ging es am Montagmorgen (28. November) für die Klassen 3a und 3d mit Frau Siebert, Frau Böhrnsen und Frau Maier mit dem großen Bus nach Mölln. Ganz viele Helferinnen und Helfer warteten schon in der Halle auf uns. Sie werden uns in diesen beiden Projektwochen in der Schwimmhalle zur Seite stehen: Burkhard, Klaus, Michaela, Maike und Marcel von der DLRG, Conny und Susann, Steffi und Gert vom Möllner Schwimmverein, die Schulsportbeauftragte des Kreises Dany Rühe und der Schwimmmeister Nils. Danke an euch alle!

Der R.SH-Reporter Andreas Rackow besuchte uns heute auch schon. Das war aufregend.

Hier seht ihr die Bilder unserer ersten Schwimmwoche:

 

 

Unsere Klassen 3b, 3c und 3e dürfen sich schon auf den Sommer freuen: wir schwimmen dann gemeinsam eine Woche lang vom 10. Juli an im Waldbad in Büchen. Das wird auch klasse!

Kinder helfen Kindern - fleißiges Päckchenpacken in Nordost

Großartig!! 127 Weihnachtspäckchen konnten vor einigen Tagen in die Sammelstelle nach Geesthacht gebracht werden. In den letzten Wochen standen täglich Kinder und Eltern im Sekretariat, um viele bunt eingewickelte Päckchen zu spenden. Jedes Jahr im Dezember bringt der "Weihnachtspäckchenkonvoi" die Geschenke nach Rumänien, Moldawien, Bulgarien und in die Ukraine. Die Päckchen werden an bedürftige Kinder in Waisen- und Krankenhäusern, in Behinderteneinrichtungen sowie in KiTas und Schulen verteilt. Die Kinder dort werden sich sehr über all die Kinderkleidung, Spielsachen und Süßigkeiten freuen. So können auch sie ein bisschen Weihnachten feiern.

Gut gemacht!

Danke an alle Unterstützer dieser Aktion.

(Einige unserer Kinder der Klasse 3a helfen beim Beladen eines der Autos für den Transport der Päckchen nach Geesthacht:)